Autor: Michael Mrak

 

Ein Jahr DSGVO – über 300 Mitglieder: Wir haben gefeiert

Am 24. Mai luden wir dem Anlass entsprechend unsere Mitgliederinnen und Mitglieder zu einem “get together” ein. Wir fanden uns in den Räumlichkeiten des Digital Society Institute zusammen. Als Keynote Speaker durften wir Christopher Frauenberger begrüßen, der uns mit einem sehr spannenden Vortrag über die praktisch unendlichen Möglichkeiten aber auchMehr

San Francisco verbietet sich Gesichtserkennung

Als erste Stadt in den USA hat San Francisco den Einsatz von Gesichtserkennungstechnologie durch Behörden verboten. Die Gefahr, dass der Einsatz solcher Technologie die Bürgerrechte verletzen könne, überwiege die vermeintlichen Vorteile bei Weitem, entschied der Stadtrat. Story auf heise.de

Bericht vom Seminar “aktuelle Datenschutzthemen”

Am 19. März fand in den Räumlichkeiten der Firma Microsoft ein Seminar für Vereinsmitglieder statt. Danke an Harald Leitenmüller, CTO von Microsoft Österreich für die Bereitstellung der Räumlichkeiten! Zu Beginn erörterte Dr. Thomas Menzel (Datenschutzbeauftragter Bildungsteil BMBWF) aktuelle Herausforderungen und Projekte mit Datenschutz- und Datensicherheitsbezug und Aspekte der konformen NutzungMehr

EuGH: Entscheidung zu Videoaufnahmen in Polizeidienststelle

Im Fall C-345/17 hat der EuGH am 14.2.2019 folgendermaßen entschieden. Die Videoaufzeichnung von Polizeibeamten in einer Polizeidienststelle während der Arbeit und die Veröffentlichung des Videos zB auf YouTube fällt in den Anwendungsbereich der DSRL (und damit wohl auch der DSGVO). Der Sachverhalt: Eine Privatperson filmte in einer Polizeidienststelle in LettlandMehr

Frohe Festtage

Bericht vom BvD Herbstkongress in Stuttgart

Um das hohe Datenschutzniveau in Deutschland halten zu können ist das Modell der Datenschutzbeauftragten unverzichtbar! Diese Aussage kommt nicht von den deutschen Datenschutzbeauftragten selbst, sondern vor allem von den deutschen Aufsichtsbehörden. Es gab bei der diesjährigen Herbstkonferenz des Verein der Datenschutzbeauftragten (https://www.bvdnet.de/) in Stuttgart neben qualitativ hochwertigen Fachvorträgen auch herzhafte DiskussionenMehr

Das war das Sommerfest 2018

Trotz eher suboptimaler Wetterverhältnisse war unser erstes Sommerfest beim Heurigen Wiltschko ein Erfolg. Rund zwanzig wetterfeste Mitglieder fanden den Weg in den 23. Bezirk. Da wir leider nicht wie ursprünglich geplant außen und mit Blick auf Wien den Abend geniessen konnten fanden wir innen beim Heurigen im Trockenen Platz. BesondersMehr

Checkliste zur Umsetzung der DSGVO

Bereits vor einigen Monaten haben wir eine kostenlose Checkliste zur Umsetzung der DSGVO veröffentlicht. Wir empfehlen allen “Nachzüglern” einen Blick darauf zu werfen und zu überprüfen wo man bei der eigenen Umsetzung der DSGVO steht.

“Explore GDPR”-App von DLA Piper

DLA Piper ist eine der größten Anwaltskanzleien weltweit. Schon vor einigen Monaten hat die Kanzlei eine kostenlose App zur DSGVO veröffentlicht. Die App (für iPhone und Android) enthält den Text der DSGVO mit allen Erwägungsgründen. Die Gesetzestexte sind in diversen Sprachen, unter anderem in Deutsch, verfügbar und werden auch überMehr

Regierung will Daten der Bürger für Forschung freigeben

Die österreichische Regierung will persönliche Daten der Österreicher für die Forschung freigeben, darunter auch Informationen der elektronischen Gesundheitsakte ELGA. Beschlossen hat die Regierung die Änderungen schon am 21. März. Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurden sie trotz vorheriger Begutachtung bisher nicht – wohl auch deshalb, weil die Novelle des Forschungsorganisationsgesetzes (FOG) in einemMehr

Abschlussfeier des 1. Universitätslehrgangs Datenschutz und Privacy

Im Wintersemester 2017/18 wurde der österreichweit einmalige Universitätslehrgang für „Datenschutz und Privacy“ an der Donau-Universität Krems erstmals durchgeführt. Vorstandsmitglieder unserer Vereins durften diesen Lehrgang als Mitglieder des Beirats und Vortragende unterstützen. Am Freitag, dem 6. April 2018 galt es die 21 Absolventinnen und Absolventen dieses ersten Lehrgangs zu feiern. NebenMehr

Facebook verstößt gegen deutsches Datenschutzrecht

Facebook verstößt mit seinen Voreinstellungen und Teilen der Nutzungs- und Datenschutzbedingungen gegen geltendes Verbraucherrecht. Das hat das Landgericht Berlin nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) entschieden. Die Einwilligungen zur Datennutzung, die sich das Unternehmen einholt, sind nach dem Urteil teilweise unwirksam. Zur vollen Story des Bundesverbands der Verbraucherzentralen und VerbraucherverbändeMehr

Privacyofficers.at veröffentlicht Beispiel zur Durchführung einer Datenschutz-Folgenabschätzung

Der Verein österreichischer betrieblicher und behördlicher Datenschutzbeauftragter – Privacyofficers.at freut sich, ein praxistaugliches Beispiel zur Durchführung einer DSFA zum Download zur Verfügung stellen zu können. Unser Ziel ist es, diese Umsetzungshilfe aktuell zu halten. In der vorliegenden Version wurde das österreichische Datenschutz-Anpassungsgesetz 2018 entsprechend berücksichtigt. Das vorliegende Durchführungsbeispiel gibt einenMehr

Privacyofficers.at publishes english translation of the Austrian DPO role model

We are pleased to be able to provide you with an english version of the Role model of the Austrian operational and governmental data protection officers now. The role model will be further adapted as needed.

Privacyofficers.at publishes english translation of the GDPR implementation checklist

We are pleased to be able to provide you with an english version of our GDPR checklist now. This is a translated version of the Version 2.0 that has been published 2017-09-09.

Verein österreichischer betrieblicher und behördlicher Datenschutzbeauftragter – Privacyofficers.at | Innovation Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress