Die Hälfte des Internet-Traffics stammt von Maschinen

Die Hälfte des Internet-Traffics stammt von Maschinen

Es klingt nach Science-Fiction: Wir bilden Meinungen zu politischen Themen durch den Blick in die Zeitung, durch Diskussionen und indem wir die uns verfügbaren Informationen auswerten. Doch währenddessen formiert sich in der virtuellen Welt eine Armee von künstlichen Intelligenzen, die sich anschickt, genau diesen Meinungsbildungsprozess zu sabotieren.

So lesen sich einige Schlagzeilen der vergangenen Wochen. Vom „Rise of the Brexit-Bots“, dem Aufstand der Brexit-Bots, schrieb die Daily Mail im Umfeld des Brexit-Votums. Mit Blick auf den Präsidentschaftswahlkampf in den USA sprachen Journalisten von den „Bot-Armeen“ der Kandidaten. Insbesondere Donald Trumps künstliche Twitterei schätzen Wissenschaftler als ernste „Gefahr für die Demokratie“ ein.

Gesamte Story lesen …