Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Datenschutz und Soziale Medien

April 29 @ 17:00 - 19:00 CEST

Datenschutz und Soziale Medien

Online-Veranstaltung am Donnerstag, 29. April 2021 ab 17:00 Uhr

Soziale Medien sind aus dem heutigen Leben nicht mehr wegzudenken. Sie stellen für Unternehmen eine sehr effiziente und einfache Art dar, sich zu vernetzen und auf sich aufmerksam zu machen. Dabei werden wie so oft auch Personendaten verarbeitet, womit die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit ihren Anforderungen eine wichtige Rolle spielt.

Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 29. April 2021 um 17:00 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Datenschutzverein in Liechtenstein, der Datenschutzstelle und dem Verein österreichischer betrieblicher und behördlicher Datenschutzbeauftragter statt.

Moderiert wird die Veranstaltung durch Dr. Philipp Mittelberger, Präsident des Datenschutzvereins in Liechtenstein.

Zum Programm

«Soziale Medien im Unternehmensumfeld – High Speed Kommunikation und Datenschutz».

Soziale Medien sind inzwischen in den meisten Unternehmen eine Selbstverständlichkeit in der Unternehmenskommunikation geworden. Mit ihnen lässt sich kostensparend Kundenakquise, Vermarktung des Produkt- und Dienstleistungsangebots oder gezieltes Marketing betreiben. Mit dem Einsatz sind aber auch vielfältige datenschutzrechtliche Problematiken verbunden und Fehler können für das Unternehmen teuer werden.
von und mit Dr. Marie-Louise Gächter

Wegfall von Privacy Shield (Schrems II) und seine Auswirkungen auf Datenschutzbezogene Vereinbarungen von Unternehmen

Was sind die wichtigsten Handlungsaufträge für Datenschutzbeauftragte? Inwiefern können die gerade in der Finalisierung befindlichen neuen Standarddatenschutzklauseln der EU Kommission dabei helfen?
von und mit Dr. Natalie Ségur-Cabanac

​​​​​​​Tit. Prof. Dr. Marie-Louise Gächter

Studium der Rechtswissenschaften und Übersetzung (Englisch und Französisch) in Innsbruck; Doktoratsstudium der Rechtswissenschaften in St. Gallen (HSG).

Freiberufliche Übersetzer- und Unterrichtstätigkeit; Assistentin am Lehrstuhl für Völker- und Europarecht in St. Gallen; Koordinatorin der Ecole doctorale ProDoc Fondements du droit européen et international (Doktorandenprogramm im Europa- und Völkerrecht), Universität Fribourg; Wissenschaftliche Beraterin beim Schweizerischen Wissenschafts- und Technologierat, Bern; Juristin im Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation, Bern; seit 2009 Lehrbeauftragte und seit April 2021 Titularprofessorin an der Universität Fribourg (Völkerrecht, Europäisches Datenschutzrecht); seit Januar 2018 Leiterin der Datenschutzaufsichtsbehörde Liechtenstein.

Dr. Natalie Ségur-Cabanac

Head of Regulatory & Compliance, Data Protection Officer der Hutchison Drei Austria GmbH

  • Tätigkeit: seit 18 Jahren als Juristin in der Telekommunikationsbranche (ONE und dann Drei) tätig; seit 2014 für Regulierung zuständig und seit 2016 Datenschutzbeauftragte, seit 2018   zusätzlich für das Thema Compliance verantwortlich.
  • Vorständin der ISPA, Stiftungsrätin der Internet Privatstiftung, Vorständin von privacyofficers.at
  • Schwerpunkte: Telekomregulierung, Lobbying, Datenschutzrecht, Innovationsenabling
  • Persönliche Kompetenzen: lösungsorientierter Zugang mit Blick auf die Menschen und ihre Talente
  • Ausbildung: Rechtsanwaltsprüfung, zertifizierte HR Managerin, Mediation, Coaching, systemische Aufstellungen, Dialogkreisbegleitung

Details

Datum:
April 29
Zeit:
17:00 - 19:00 CEST
Veranstaltungs-Website anzeigen

Veranstaltungsort

online
Austria

Veranstalter

dsv.li – Datenschutzverein in Liechtenstein
Veranstalter-Website anzeigen
Verein österreichischer betrieblicher und behördlicher Datenschutzbeauftragter – Privacyofficers.at | Innovation Theme by: D5 Creation | Powered by: WordPress