Michael Mrak

Privacy Enhancing Technologies in der Praxis

Privacy Enhancing Technologies (PET)

John Borking präsentierte vor 22 Jahren die Idee, dass der Schutz der Privatsphäre im Informationszeitalter nur durch Technik erreicht werden kann. Es war die Geburtsstunde der „Privacy Enhancing Technologies“, die später die Konzepte des „Privacy by Design“ und des „Datenschutzes durch Technik“ ermöglichen sollten.

Die europäische Behörde für Netz- und Informationssicherheit ENISA hat vor einen Jahr eine Analyse zum Reifegrad von Datenschutz-Techniken veröffentlicht. Sie ist ein Meilenstein zur Umsetzung der so genannten „Privacy Enhancing Technologies“ in der Praxis. Bei der Umsetzung der Vorgaben der Datenschutz-Grundverordnung wird PET eine wichtige Rolle spielen. Im Verein befassen wir uns unter anderem in Arbeitsgruppen mit diesem Thema.

 

Related Posts

Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 656 anderen Abonnenten an

Anstehende Veranstaltungen

  1. Betroffenenrechte

    September 12 @ 09:00 - 11:00

Blog via E-Mail abonnieren

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 656 anderen Abonnenten an

Anstehende Veranstaltungen

  1. Betroffenenrechte

    September 12 @ 09:00 - 11:00